Swisscows Datenschutzbestimmungen

Swisscows ist eine datensichere Suchmaschine. Wir nehmen die Privatsphäre unserer Nutzer sehr ernst.

Durch die Verwendung von Swisscows reduzieren Sie die über Sie gesammelte Datenmenge um ein Vielfaches. Wir erstellen keine persönlichen Profile, sondern anonymisieren alle Suchanfragen nach 7 Tagen. Google hingegen hat viele Möglichkeiten, auf Ihre Daten zuzugreifen, wie sein eigenes Betriebssystem - Android, seinen eigenen Browser - Chrome, eine eigene Videoplattform – YouTube und Google Analytics, die auf vielen Websites und Geräten verwendet werden. Auf diese Weise werden Daten aus vielen Quellen kombiniert und verknüpft, ein detailliertes Benutzerprofil erstellt und personalisierte Suchergebnisse sowie Werbung angezeigt.

Es gibt nur wenige Suchmaschinen mit einem eigenen Suchindex - derzeit Google, Bing, Yandex und Baidu. Die anderen Suchmaschinen arbeiten zusammen und tauschen in irgendeiner Form Daten mit diesen Unternehmen aus. Wir arbeiten derzeit mit Bing zusammen und sind sehr transparent bezüglich dieser Zusammenarbeit.

Andere Suchmaschinen speichern Ihren Suchverlauf zusammen mit dem Datum und der Uhrzeit Ihrer Suche, einigen Informationen wie Ihrer IP-Adresse, dem User Agent, häufig einem Browser-Cookie und, falls Sie angemeldet sind, Ihren Kontoinformationen. Auf diese Weise können Ihre Suchanfragen häufig direkt verfolgt werden.

Beachten Sie auch, dass diese Informationen verwendet werden können, um Ihre Suchanfragen miteinander zu verknüpfen, d. h. jemand kann alles sehen, wonach Sie gesucht haben, und nicht nur eine einzelne isolierte Suchabfrage, sondern den gesamten Suchverlauf herausfinden.

Swisscows stellt sicher, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist und wir sehen dies als unsere Berufung. Wir verwenden keine Cookies oder andere Tracking-Technologien, erstellen keine Benutzerprofile und wissen nicht, wer Sie sind. Die sehr begrenzten und anonymen Informationen, die Swisscows sammelt, werden nicht weiterverkauft. Sie sind nur notwendig, um unsere Dienstleistungen erbringen zu können.

Die folgenden Datenschutzrichtlinien sollen näher erläutern, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen und Einzelheiten und Gründe angeben, warum wir Informationen sammeln und wie sie verwendet werden.

Wie schützt Swisscows Ihre Privatsphäre?

Swisscows sammelt nur die Daten, die zur Erbringung unserer Dienste erforderlich sind. Wir speichern sie anonymisiert in unserem eigenen selbst gehosteten Analysesystem.

Swisscows verwendet keine Profilerstellung basierend auf Ihrem Suchverlauf. Dies stellt sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Anfrage an unsere Suchmaschine senden, reine und unvoreingenommene Suchergebnisse erhalten.

Swisscows verwendet keine Cookies, mit denen der Benutzer identifiziert werden könnte. Wir verwenden auch keine anderen Tracking-Technologien wie Pixel oder Fingerabdrücke.

Wir erlauben nur Verbindungen zu Swisscows über eine sichere HTTPS-Verbindung. Dies stellt sicher, dass niemand zwischen Ihnen und unserer Suchmaschine Ihre Anfragen heimlich abhören und Ihre persönlichen Daten stehlen kann.

Der Swisscows Hauptsitz befindet sich in der Schweiz, dort befinden sich auch unsere Server. Jede Anfrage oder Forderung einer Regierung (einschliesslich der US-Regierung) nach Offenlegung von Daten wird von unseren Anwälten sorgfältig geprüft. Wir werden dies erst tun, wenn nachgewiesen ist, dass ein geltendes Gesetz, das uns betrifft, dies eindeutig erfordert. Und selbst wenn diese hypothetische Situation auftritt, werden wir darauf hinweisen, dass wir keine persönlichen Benutzerdaten haben, die wir bereitstellen könnten. Bisher haben wir keine einzige solche Anfrage erhalten.

Swisscows setzt sich für den Schutz Ihrer Privatsphäre ein und hat ausserdem einen Datenschutzbeauftragten ernannt.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz in unserer Organisation verantwortliche Person:

Swisscows AG
Bucherstrasse 2
9322 Egnach
Schweiz
info at swisscows.com

Wann sammelt Swisscows personenbezogene Daten und warum?

Wir erfassen HTTP-Verbindungsdaten hauptsächlich zur Überwachung und Fehlerbehebung von Swisscows-Diensten. Dies hilft uns, rund um die Uhr für Sie da zu sein.

Wir führen auch statistische Analysen durch, um Benutzerverhalten und Trends zu verstehen, um Swisscows zu verbessern und um zu entscheiden, welche Funktionen als nächstes implementiert werden sollen. Dies betrifft jedoch nicht Ihre persönlichen Daten.

Wir sammeln die Daten der eingehenden Suchanfragen, um Spam und missbräuchliche Suchanfragen herauszufiltern. Leider müssen wir Spam-Bots überwachen und blockieren, sonst würde es uns Geld und Ressourcen kosten, diese Anfragen zu bearbeiten, was bedeutet, dass wir weniger Möglichkeiten hätten, unsere Dienste fairen Benutzern bereitzustellen.

Nach 7 Tagen entfernen wir alle persönlichen Informationen (wie die IP-Adresse und den User Agent) aus den Suchdaten. Von da an kann niemand mehr wissen, wer wonach gesucht hat.

Um Swisscows zu nutzen, müssen Sie sich nicht registrieren. Wenn Sie jedoch von zusätzlichen Funktionen profitieren möchten, ist ein Konto erforderlich. Wenn Sie sich registrieren, erfassen wir einige persönliche Daten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Es steht Ihnen frei, alle mit Ihrem Konto verbundenen Informationen zu ändern, zu aktualisieren und zu löschen.

Swisscows enthält Registrierungsformulare (z.B. während des Zahlungsvorgangs oder während des Kundendienstes und der Überprüfung), in denen Benutzer aufgefordert werden, nach eigenem Ermessen bestimmte Informationen wie ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Wir verwenden diese Informationen, um ein Konto zu erstellen oder Kundendienst zu leisten. Auf Anfrage werden die Kontaktinformationen verwendet, um Ihnen Nachrichten und Updates sowie Werbematerial zu unseren Produkten oder von unseren Partnern zu senden. Diese Informationen werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.

Benutzer können unerwünschte E-Mails abbestellen, indem sie die entsprechend gekennzeichnete Option in der E-Mail verwenden oder uns direkt unter support at swisscows.com kontaktieren.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden von Swisscows ausschliesslich zu folgenden Zwecken erhoben und verarbeitet:

  • die technische Verwaltung der Benutzerkonten und verfügbaren Dienste gemäss unseren Nutzungsbedingungen gemäss Artikel 6.1.b der DGSVO;
  • die Verwaltung von Informationsanfragen im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste auf der Grundlage von Artikel 6.1.b der DSGVO;
  • die Sicherheit des Informationssystems von Swisscows im Rahmen des Sicherheitsmanagements und des reibungslosen Funktionierens der Dienste, einschliesslich der Erkennung betrügerischer Klicks auf Werbung und automatisierter missbräuchlicher Suche auf der Grundlage von Artikel 6.1.F des DSGVO.

Wie speichert Swisscows Ihre persönlichen Daten?

Ihre Daten werden auf unseren Servern in der Schweiz gespeichert und unter keinen Umständen an externe technische Subunternehmer weitergegeben.

Einige Daten werden nach sorgfältiger Anonymisierung an unsere Werbepartner übermittelt, um Klickbetrug und -missbrauch zu verhindern, Bots zu erkennen und lokale oder regionale Anzeigen auszuwählen. Dazu gehören:

  • IP-Adresse mit verschleiertem letzten Oktett (wenn Ihre IP-Adresse beispielsweise 146.185.79.104 lautet, wird sie nach der Verschleierung 146.185.79.0, sodass Ihre Person nicht mehr mit der IP-Adresse verknüpft werden kann);
  • User Agent ohne eindeutige und möglicherweise identifizierbare Teile;
  • der Suchbegriff;
  • die Einstellung für den Suchbereich.

Die persönlichen Daten des Benutzers werden so lange gespeichert, wie der Benutzer bei Swisscows registriert ist und die angebotenen Dienste nutzt.

Für Daten im Zusammenhang mit Suchanfragen speichert Swisscows die mit Ihrer IP-Adresse und dem User Agent Ihres Browsers verbundenen Schlüsselwörter 7 Tage lang. Die Schlüsselwörter werden dann ohne zugehörige personenbezogene Daten gespeichert.

Daten zu den HTTP-Verbindungen werden von Swisscows 60 Tage lang gespeichert. Nach diesem Zeitraum gibt es keine Hinweise darauf, dass ein Benutzer Swisscows jemals besucht hat.

Daten, die sich auf Ihr Swisscows Konto beziehen, werden sofort nach dem Löschen des Kontos entfernt.

Daten, die uns zur Bearbeitung von Informationsanfragen übermittelt werden, werden sofort nach Beantwortung der Anfragen gelöscht.

Videos in den Ergebnissen bei Swisscows

Wenn Videos in die Suchergebnisse eingebettet sind, können Sie sie direkt bei Swisscows ansehen, ohne unsere Suchmaschine zu verlassen. Wir speichern keine Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Videos. Die Videos werden jedoch von Ihrem Browser von den Servern des Hosting-Dienstes geladen, auf denen möglicherweise einige Ihrer persönlichen Daten erfasst werden. Das Abspielen von Videos, die von den YouTube-API-Diensten bezogen wurden, unterliegt dann den Nutzungsbedingungen von YouTube und den Datenschutzbestimmungen von Google.

Werbung bei Swisscows

Wie andere Suchmaschinen platzieren auch wir Suchanzeigen neben den Suchergebnissen. Wenn Nutzer auf diese Anzeigen klicken, erzielen wir Einnahmen, die wir für die Entwicklung unserer Suchmaschine verwenden. Diese Anzeigen werden geschaltet, ohne Ihre Privatsphäre und Ihren Datenschutz zu verletzen. Weitere Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Microsoft Bing erhalten Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement. Wir arbeiten mit Werbenetzwerken wie Bing Ads.